Resolution zur Menschenrechtssituation der Frauen, eingebracht vom FBE-Ausschuss für Menschenrechte – Warschau, 22.09.18

23.09.2018

Auf seiner Hauptversammlung in Warschau am 22. September 2018 brachte der Verband Europäischer Anwaltskammern (FBE), der 250 Mitgliedskammern und insgesamt rund 1 Million Anwältinnen und Anwälte vertritt, seine tiefe Besorgnis über die derzeitige Situation der Frauen in der Welt zum Ausdruck.

Der Verband Europäischer Anwaltskammern erinnert an die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, die vier Prinzipien, sechs Rechte und sechs Verpflichtungen zur Bekräftigung des Rechts aller Menschen auf der Erde umfasst, in einer Welt zu leben, in der die Zukunft nicht durch mangelnde Verantwortung für die Gegenwart gefährdet wird,

in Anerkennung des Engagements von Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen aufgrund ihrer privilegierten Stellung in der Gesellschaft zusammen mit ihrem Beitrag zu Menschenrechten und sozialen Grundrechten, welche den Kern der Aufgabe eines Rechtsanwalts bzw. einer Rechtsanwältin ausmachen, würdigen wir insbesondere das Engagement und die harte Arbeit aller Rechtsanwältinnen auf diesem Gebiet, insbesondere die Aktionen und Aktivitäten unserer Kollegin Samar Badawi, die sich wirksam für die Frauenrechte in Saudi-Arabien einsetzt.